Am Samstag, den 08.09, sind Lukas, Carsten und Ich nach Kiel zur Bildungskonferenz gefahren.

Nach einer Begrüßung durch Peter Swane, dem Schulleiter der Toni-Jensen-Gemeinschaftsschule, an der das Ganze stattfand, und einer darauffolgenden Rede von Prof. Dr. Waltraud ‚Wara‘ Wende haben wir uns in 4 verschiedene Workshops aufgeteilt.

 

In diesen Workshops wurden zuerst Fragen zum Thema gesammelt, mit dem wir uns später in noch kleineren Gruppen beschäftigt haben. So haben wir mit vielen verschiedenen Leuten, wie z.B. den Landeselternbeiräten oder Lehrkräften etc., an Themen wie Heterogenität/Inklusion an Schulen oder „Die Schulen und Lehrer der Zukunft“ gearbeitet. Die Ergebnisse jeder Kleingruppe wurden dann im gesamten Workshop präsentiert.

 

Anschließend gab es eine kleine Mittagspause, in der wir unter anderem Zeit hatten, uns mit einigen Leuten zu unterhalten.

Danach ging es weiter mit einem zweiten Workshop, der genauso ablief wie der erste, nur selbstverständlich mit einem anderen Thema. Nach den Präsentationen der Kleingruppenarbeit in der Workshop-Gruppe ging es weiter mit einer kurzen Kaffeepause.

Es folgte ein „Schülerrap“ der Schüler der Toni-Jensen-Schule und die Ergebnisse der Workshops wurden im Plenum präsentiert. Mit einer abschließenden Rede von der Ministerin war die Veranstaltung beendet.

 

Alles in Allem war es eine gelungene Veranstaltung und wir dürfen gespannt bleiben, wie es weitergeht. Wir freuen uns darauf!

 

Lara

Bildungskonferenz 08.09.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.