Nachdem heute der Rücktritt der schleswig-holsteinischen Bildungsministerin Prof. Dr. Waltraud ‚Wara‘ Wende bekannt wurde, sagt Florian Lienau, Landesschülersprecher der Gymnasien:

„Mit großem Respekt nehmen wir den Rücktritt der Ministerin zur Kenntnis. Die gut zwei Jahre ihrer Amtszeit waren für die LSV geprägt von vielen konstruktiven Gesprächen. Die Ministerin hat die Anliegen der Schülervertreterinnen und Schülervertreter ernst genommen und auch persönlich wertgeschätzt.

Trotz inhaltlich differenter Forderungen, rechnen wir ihr das Einstehen für ihre Ideen auch gegen Widerstände hoch an. Leider war nach Beginn der Ermittlungen gegen Frau Wende eine inhaltliche Auseinandersetzung mit bildungspolitischen Themen kaum mehr möglich. Für die Zukunft freuen wir uns auf wieder zunehmend an der Sache orientierte Gespräch über die Bildungspolitik im Lande.

Wir danken Frau Wende für die konstruktive Zusammenarbeit und die offene Diskussion der Kontroversen und wünschen ihr für ihre persönliche Zukunft alles Gute.“

PM zum Rücktritt der Ministerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.