Freitag, 17. Mai 2019

Am Freitagmorgen um 11:15 begrüßte Julian die Teilnehmer des LSPs in der Aula des Helene-Lange-Gymnasiums in Rendsburg.
Nach einem Grußwort der stellvertretenden Schulleiterin Frau Turan, einem anschließenden Grußwortes des Bürgermeisters, Herrn Pierre Gilgenast, und einer kurzen Vorstellung des Landesvorstandes sowie des Tätigkeits- und Finanzberichtes begann das letzte Landesschülerparlament des Schuljahres 2018/19 mit der Kennenlern- und Agendaphase. In dieser wurden, neben dem Kennenlernen der anderen Delegierten, vor allem mögliche Arbeitsaufträge für den LaVo für das kommende Schuljahr 2019/20 entwickelt.
Nach einer langen Agenda-Antragsphase folgte ein Grußwort des Landesvorsitzenden der SchülerInnenkammer Hamburg, in welchem Liam Zergdjenah deutliche Unterschiede zwischen den Nachbarbundesländern aufzeigte und um eine zukünftig engere Zusammenarbeit bat. Im Anschluss an eine Einführung in das Thema – Bildungs- und Chancengerechtigkeit – folgte der erste Vortrag des LSPs von LaWa SH zu den landesweiten Wahlen der Kinder- und Jugendbeiräte.
Nachdem anschließenden, traditionellen Abendessen, Pizza, folgten nach der Vorstellung der Workshops, die Vorstellung des Arbeitskreises zur Grundsatzprogrammentschlackung und die erste Antragsphase, welche sich hauptsächlich um die im AK Entschlackung erarbeiteten Grundsatzprogrammänderungen kümmerte.
Gegen 0:00Uhr einigten sich alle darauf, die Antragsphase I zu beenden, und zum freiwilligen Abendprogramm – Pubquiz, Karaoke, … – fortzuschreiten.

Samstag, 18. Mai 2019

Nach einer relativ kurzen Nacht und einem frühen Frühstück begrüßte Julian alle anwesenden erneut. Danach fuhr Lukas mit der Vorstellung des neuen SV-Hefts „How To SV“ fort. Im Anschluss daran folgte die Antragsphase II, in welcher weitere Anträge mehr oder weniger rege diskutiert und beleuchtet wurden.
Nach einem Vortrag der „Schülerpauker“, einem Portal für NachhilfelehrerInnen und NachhilfeSchülerInnen, folgte die Entlastung der scheidenden LaVoMis Carl, Hagen und Moritz sowie unserer Landesverbindungslehrerin Maike.
Anschließend fanden die Workshops von Arbeiterkind.de und dem Kinderschutzbund S-H  zum Thema des LSP statt.
Nach einer kurzen Vorstellung der Workshop-Ergebnisse stand der emotionalste Teil der Tagesordnung an: Die Verabschiedung und Entlassung der scheidenen LaVoMis und unserer LVL, natürlich inklusive Gruppenkuscheln, lieben Worten und blauen Plakaten. Nach einer kurzen Antragsphase III, dem Ausfülle der Feedbackbögen und dem gemeinsamen Aufräumen beendete Julian das letzte Landesschülerparlament des Schuljahres gegen 13:15Uhr.

Bericht vom Mai LSP 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.